• Dieter Buchholz und sein Unternehmen bekennen sich als langjähriger und treuer Partner des Traditionsvereins zum FCK und seinem Neuanfang.
    Nicht nur im sportlichen Bereich laufen die Planungen beim 1. FC Kaiserslautern auf Hochtouren. Auch außerhalb des grünen Rasens gibt es positive Signale zu verzeichnen. So bleibt der buchholz-fachinformationsdienst auch in der Dritten Liga Exklusivpartner des FCK.
    Das vom früheren Aufsichtsratsvorsitzenden der Roten Teufel, Dieter Buchholz, gegründete Unternehmen hält dem FCK dabei nicht nur die Treue, sondern geht unmittelbar nach dem letzten Saisonspiel aus voller Überzeugung voraus. Unterstrichen wird dies von der Tatsache, dass der Umfang des Sponsorings auch in der Dritten Liga gleichbleibt. Auch in der kommenden Saison ist bfd im Fritz-Walter-Stadion sowohl mit einer Doppelbande an seiner angestammten Position vor der Südtribüne als auch in der ClubLounge100 präsent.

    Den 1. FC Kaiserslautern und den buchholz-fachinformationsdienst verbindet eine lange Sponsoren-Tradition. Sein erstes Sponsoring-Engagement am Betzenberg begann das Unternehmen mit Sitz in Bexbach im Jahr 1998. bfd ist einer der größten verlagsunabhängigen Fachinformationsdienstleister Deutschlands. Seit seiner Gründung im Jahr 1987 ist das Unternehmen auf die effiziente Beschaffung und Verwaltung von Fachliteratur und elektronischen Medien im B2B-Bereich ausgerichtet. Zu den bundesweit über 15.000 Kunden zählen insbesondere steuer- und wirtschaftsberatende Berufsgruppen, Juristen, kommunale Institutionen, Industrieunternehmen, medizinische Einrichtungen und Sozialversicherungsträger. Aktuell beschäftigt das Unternehmen deutschlandweit 180 Mitarbeiter und verzeichnet seit über 30 Jahren kontinuierliche Umsatzzuwächse.

    Klaus Drach, Direktor Marketing & Vertrieb des 1. FC Kaiserslautern, freut sich über das positive Signal: „Die Vertragsverlängerung von bfd ist ein klares Zeichen, das in Timing und Umfang absolut für sich spricht. Dieter Buchholz und sein Unternehmen bekennen sich als langjähriger und treuer Partner des Traditionsvereins zum FCK und seinem Neuanfang. Darüber freuen sich die Verantwortlichen des Vereins natürlich ganz außerordentlich.“

    „Mein Unternehmen unterstützt den FCK selbstverständlich auch weiterhin, gerade in der momentan schwierigen Situation, weil ich fest davon überzeugt bin, dass unter einer professionellen Vereinsführung in Aufsichtsrat und Vorstand der direkte Wiederaufstieg schon in der kommenden Saison gelingen kann“, kommentiert Dieter Buchholz das gleichbleibende Engagement.
    Quellen
      • 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 7

  • Benutzer-Avatarbild
    Zitat von Ostalb-Devil: „ Die nächste Meldung wird hoffentlich Brust und Ärmel des Trikots betreffen“ Auch wenn es etwas OT ist: Ärmelsponsor haben wir schon. Bwin ist auf allen Ärmeln der Drittligisten
  • Benutzer-Avatarbild
    Ein Baustein, der dazu beiträgt, die Lizenz für die 3. Liga zu erhalten. Aber weitere solcher Bausteine müssen folgen. Es ist nicht so, daß Buchholz der Garant für die 3. Liga ist. :arbeit:
  • Benutzer-Avatarbild
    So oder so ähnlich sprach auch der nette ältere Herr (mir unbekannt) neben mir auf der letzten JHV. "Der Buchholz ist ein schwerer Charakter, aber er liebt den FCK bodenlos und wird nie riskieren, dass es mit ihm zu Ende geht." Er soll wohl schon…
  • Benutzer-Avatarbild
    Das Gerücht wird von vielen geteilt. Nichts desto trotz brauchen wir noch weitere Sponsoren um Save zu sein. Die nächste Meldung wird hoffentlich Brust und Ärmel des Trikots betreffen
  • Benutzer-Avatarbild
    Zitat von NRW_Teufel: „Wie ich schon an anderer Stelle schrieb - Buchholz wird der sein, der die Lizenz gewährleistet.“ Das hab ich auch schon so von diversen Vögelchen zwitschern hörn. Er gewährleistet sie wohl nicht alleine, aber wird evtl…